Startseite » Management »

Itting GmbH in Köln: Traditionsbetrieb mit Zukunft

Betrieb des Monats
Traditionsbetrieb mit Zukunft

In der vierten Generation meistert der Traditionsbetrieb Itting GmbH in Köln nicht nur die Herausforderungen des K+L-Alltags, sondern stellt auch die Weichen für die Zukunft.

Bereits die Anfahrt zur Firma Itting ist ein wenig anders als bei anderen großen Lackier- und Karosseriebetrieben. Denn sie liegt nicht im Industriegebiet, nicht auf der „grünen Wiese“, sondern mitten im dicht besiedelten Köln-Bickendorf. Es geht von der vielbefahrenen Straße scharf ab, zwischen Wohn- und Gewerbegebäuden durch eine schmale Zufahrt zum Firmengebäude. Seit 80 Jahren und vier Generationen werden hier bereits Fahrzeuge instandgesetzt. Auf der grünen Wiese einen größeren Betrieb neu bauen? „Das kommt für uns nicht in Frage“, sagt Kim Adler, Prokuristin der Itting GmbH. Als studierte Betriebswirtschaftlerin ergänzt Kim ihren Vater Karl Adler, der gelernter Fahrzeuglackierer ist, in der Geschäftsführung. Und sie ist stolz auf ihr Unternehmen und die Familientradition. „Wir sind hier im Stadtteil als Familie und als Unternehmen verwurzelt, und natürlich schätzen es sowohl unsere Kunden als auch die Versicherungspartner, mitten im Ballungsraum Köln Service rund ums Automobil geboten zu bekommen, ohne weite Wege fahren zu müssen. Natürlich ist es“, gesteht Kim Adler zu, „in einem bestehenden Betrieb herausfordernd, sich auf gegebenem Raum mit der neuesten Technik auseinanderzusetzen. Aber dieser Aufgabe stellen wir uns.“

Nachhaltigkeit neu gedacht

Die Firma Itting in Köln legt den Fokus mit über 80 Prozent auf gesteuerte Schäden – Leasingfahrzeuge, Versicherungsschäden und Autohäuser. „Durch die Schadensteuerung schaffen wir es, die Kunden an uns zu binden“, erklärt Kim Adler. Denn ist ein Kunde mit seinem Reparaturerlebnis zufrieden, kommt er auch beim nächsten Mal wieder. Besonders am Herzen liegt Kim Adler das Thema Nachhaltigkeit: „Wir betrachten Nachhaltigkeit nicht aus rein ökologischen Gründen. Sicher versuchen wir weniger Müll und Schadstoffe zu produzieren, aber für uns ist Nachhaltigkeit vor allem eine langfristige Richtlinie, wie wir in Zukunft arbeiten und unsere Prozesse ausrichten wollen.“

Die MoonWalk-Mischanlage von PPG ist dabei ein wichtiger Baustein. Im Lager hilft die Software easystore, die Prozesse zu digitalisieren und unnötigen Papiermüll zu umgehen. Das ist manchmal nicht so einfach, beschreibt Kim Adler: „Wir müssen uns immer genau überlegen, wie wir die neue Technik in unseren bestehenden Betrieb implementieren und auf dem gegebenem Platz nutzen.“

Tradition trifft Technik

Die Itting GmbH in Köln bietet als Full-Service-Betrieb Mechanik, Karosserie und Lackierung. In der Reparaturannahme vermessen die Mitarbeitenden die Fahrzeuge in den Achsen, prüfen die Bremsen und nehmen alles mit einem Fehlerprotokoll auf. Zudem können bei Itting TÜV-Abnahmen stattfinden. Acht Vorbereitungsplätze mit Absauganlagen und Hebebühnen sowie ein Finishplatz stehen den Mitarbeitern zur Verfügung. In den vier Lackierkabinen und dem Mischraum mit der MoonWalk möchte die Firma ihren Qualitätsanspruch umsetzen. Dazu werden in Kooperation mit PPG Erfahrungen ausgetauscht, gemeinsam Ideen entwickelt, Arbeitsprozesse optimiert und weiter digitalisiert. Digitales Farbtonmanagement ist bereits Standard in Adlers Betrieb. In Zukunft stehen weitere Umbauten an: „Wir möchten unbedingt eine Waschstraße haben“, berichtet Kim Adler. Derzeit sei es noch eine Platzfrage. „Aber auch da finden wir sicher noch ein paar Zentimeter“, erklärt Kim Adler und lacht. am ■

www.itting.de


Bis heute leitet Karl Adler (Mitte) die Firma mit seiner Frau und seiner Tochter.

Firmenhistorie der Itting GmbH in Köln

Historisch gewachsen:
1933 wurde das Unternehmen in Köln-Ehrenfeld von Karl Itting gegründet. Nach dem zweiten Weltkrieg musste es am heutigen Standort in Köln- Bickenbach neu aufgebaut werden. In den Achtzigerjahren übernahm Gründerenkel Karl Adler die Firma und leitet sie bis heute mit seiner Frau und seiner Tochter.

www.itting.de


Das Videoporträt zur
Firma Itting finden Sie auf dem Lackiererblatt-
YouTube-Channel. Hier klicken!
Anzeige

Neueste Videos
Unternehmen im Fokus
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
FACEBOOK


Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de