Startseite » News »

Unterstützung der Werkstätten geht weiter

HUK COBURG
Unterstützung der Werkstätten geht weiter

HUK_Unter.jpg
Seit dem 1. Mai zahlen die HUK-COBURG und ihre Kooperationspartner eine temporäre Pauschale von bis zu 45 EUR pro gesteuertem K&L-Schadenfall. (Foto: M. Rehm)

Ein Ende der Corona-Krise und ihrer Auswirkungen auf die Partnerwerkstätten ist nach wie vor nicht absehbar. Vor diesem Hintergrund hat sich die HUK-COBURG, wie das Unternehmen bekann tgab, zusammen mit ihren Kooperationspartnern VHV, Generali, Cosmos, Dialog, Gothaer, Janitos, Concordia und Debeka entschieden, die Unterstützungsmaßnahmen bis zum 31. Mai fortzusetzen.

Positiv sei, so die HUK-COBURG die Steuerungszahlen sind von Woche zu Woche gestiegen sind. Die Steuerungsquoten liegen – bei vermindertem Schadenpotenzial – sogar über denen des Vorjahrs. Insgesamt leiste seit dem 24. März allein die HUK-COBURG Vorauszahlungen von über 14 Millionen Euro.
„Unsere Maßnahmen zielten von Anfang an darauf ab, die Liquidität der Werkstätten aufrecht zu erhalten. Die schnell wirkenden Pakete sollten es ermöglichen, den Geschäftsbetrieb fortzuführen. Genau deshalb lag unser Fokus auch immer besonders auf der Zusteuerung von möglichst vielen Schäden und der Bereitstellung von schneller Liquidität,“ kommentiert Thomas Geck, Leiter der Abteilung Schadenmanagement, die Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit. Die HUK-COBURG und deren Kooperationspartner möchten auch nach der Krise und angesichts der verminderten Schadenpotenzials mit einem leistungsstarken Werkstattnetz zusammenarbeiten können. Aus diesem Grund schnürten die HUK-COBURG sowie deren Kooperationspartner noch ein drittes Maßnahmenpaket:
Seit dem 1. Mai zahlen sie zusätzlich eine temporäre Pauschale von bis zu 45 EUR pro gesteuerten K&L Schadenfall. Wie die Unterstützungspakete eins und zwei ist auch das dritte vorerst bis zum 31. Mai befristet.

www.huk-coburg.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

Anzeige
FACEBOOK

Unternehmen im Fokus

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de