Michael Kaiser: „Unsere Branche steht vor großen Herausforderungen, der Markt verändert sich tiefgreifend und sehr schnell.“
Foto: AkzoNobel

Neuer Vertriebsleiter bei Sikkens

Seit Anfang des Jahres ist Michael Kaiser neuer Vertriebsleiter Sikkens Vehicle Refinishes (VR) Deutschland. Mit Michael Kaiser, 53 Jahre alt, gewinnt die AkzoNobel-Premiummarke Sikkens einen automobilerfahrenen Vertriebsspezialisten, dessen Werdegang große Namen aus der Kfz-Teile- und Zubehörbranche trägt. Die Position bei AkzoNobel Sikkens versteht er als positive Herausforderung, denn Konzern und Marke befinden sich in einem wettbewerbsintensiven Umfeld. Den Marktvorteil sieht der Vertriebsleiter Sikkens VR in der hohen Innovationskraft und der Serviceorientierung der Marke: „Die Nähe zum Kunden macht uns stark! Dieser Grundsatz gehört für mich zu einer guten Partnerschaft – genauso, wie die Werte einer Zusammenarbeit: Vertrauen, Respekt, Zufriedenheit und Erfolg für beide Seiten.“