Das neue Symach Headquarter bietet umfangreiche Trainingsmöglichkeiten. Foto: Symach

Neuer Standort, neues Trainingszentrum

Symach, Hersteller von Lackier- und Trocknungsanlagen, ist umgezogen. Der neue, vergrößerte Unternehmenssitz liegt in Calderara di Reno, nahe Bologna. Ab März werden dort auch ein komplett neuer Showroom und ein neues, rund 2000 qm großes Trainingscenter eröffnet sein, in dem alle Produkte des Unternehmens in der Anwendung besichtigt werden können. Symach, in Deutschland in erster Linie als Hersteller von gasbetriebenen Trocknungsbögen bekannt, versteht sich immer mehr als Lieferant von Prozesslösungen rund um Lackierung und Karosseriereparatur – von der Planung der Anlage über Lieferung und Montage bis hin zum Training der Mitarbeiter.