Guter Zweck

Rundum positive Reaktionen aus dem Kreis der Kunden und Geschäftspartner haben den Lackiergerätehersteller SATA auch in diesem Jahr veranlasst, an Stelle von persönlichen Weihnachtsgeschenken ein soziales Hilfsprojekt finanziell zu unterstützen. Die Zuwendung erhält im fünften Jahr der SATA-Hilfsinitiative wieder eine internationale Einrichtung.

Empfänger der Spende ist das Heilpädagogische Zentrum in Moskau, eine privat geführte Institution, in der geistig und körperlich behinderte Kinder eine professionelle Tagestherapie erhalten. Rund 250 Kinder und Eltern erfahren in diesem Zentrum Rat und Hilfe und können dadurch eine stationäre Behandlung in einer staatlichen Einrichtung vermeiden.