Startseite » Equipment »

UV-Lack: Leuchtensystem made in Germany

Equipment
UV-Lack: Leuchtensystem made in Germany

UV-Lack: Leuchtensystem made in Germany
Kompakt, flexibel und hochwertig präsentiert sich das System aus Leuchte und Ständer. (Foto: mpg-lightsystems)

Auf UV-trocknenden Füller schwört Michael Gumbert, Geschäftsführer und Inhaber der Firma GUMA in Pirmasens, schon seit Jahren. „Als die ersten UV-Füller zur Marktreife gelangten, gab es nur Gasentladungslampen mit hoher Strahlungsreflektion und sehr hohem Energieverbrauch“, erinnert sich der Lackier- und Kfz-Meister. Daher tüftelte er so lange, bis schließlich eine technisch ausgereifte und hochwertige UV-LED-Trocknungsleuchte entstand. Dazu passend wurde
ein kompaktes, flexibles, sehr hochwertiges System aus Leuchte und Ständer entwickelt. Schon nach einer kurzen Testphase konnte man absehen, dass das System bei UV-Lack hervorragend funktioniert. Die Leuchte arbeitet autonom und hat eine Zeitschaltuhr; nach vier bis fünf Minuten kann weitergearbeitet werden, ohne dass jemand dabei steht oder die Leuchte mit der Hand im Vollschutzanzug an die Oberfläche halten muss. Durch das flexible Haltegestell ist jede Ecke erreichbar. Darüber hinaus hat die Leuchte einen Stromverbrauch von 320 Watt. Und um
sein LED-UV-Trocknungssystem richtig zu vermarkten, gründete Michael Gumbert 2019 zusammen mit seinem Partner Peter Guterl, der die LED-Leuchte lieferte, die Firma mpg-lightsystems. Allergrößten Wert legten die beiden Unternehmen auf Sicherheit. „Unsere Leuchte wurde sowohl einer Sicherheitsbeurteilung nach Niederspannungsrichtlinien unterzogen als auch auch am Lichttechnischen Institut am K.I.T in Karlsruhe begutachtet und in die Risikogruppe 0 eingestuft,“ so Gumbert.
Zur Zeit sind zwei Größen im Angebot: Eine kleine kompakte Einheit für Smart-Repair und eine mittlere Größe für größere Flächen. Eine große Einheit ist ebenfalls möglich, hier könnte zukünftig auch
UV-härtende Karosseriedichtmasse behandelt werden.

www.mpg-lightsystems.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

Anzeige
FACEBOOK

Unternehmen im Fokus

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de