Standox_Standofleet_Carbonfaser_Sealer_2.jpg
Schafft eine glatte Oberfläche auf Carbon-Bauteilen, ohne die charakteristische Optik zu entfremden.
Foto: Standox

Schutz für Carbon-Bauteile

Eine glatte Oberfläche, Schutz vor UV-Strahlung und keine Beeinträchtigung der charakteristischen Carbon-Optik: Das verspricht der neue Standofleet Industrie Carbonfaser Sealer U2080 der Lackmarke Standox aus Wuppertal. Das Material lässt sich schnell und effizient verarbeiten und wird in zwei Spritzgängen mit kurzem Zwischenablüften aufgetragen. Die Aushärtung erfolgt zwischen 50 und 60 Grad in 30 bis 45 Minuten. Abschließend folgen ein Schleifgang und der Klarlackauftrag, um den UV-Schutz zu erhöhen. „Dank des Standofleet Industrie Carbonfaser Sealer U2080 können professionelle Lackierbetriebe beim Versiegeln von Carbon-Teilen Zeit und Materialkosten sparen“, unterstreicht Erik Fassbender, Trainingsspezialist Standox Deutschland. „Im Vergleich zu Standard-Klarlackanwendungen reduziert das System die Anzahl der Prozessschritte und den Materialverbrauch.“

www.standox.de