Pelatec.jpg
Mit der Evotec-Lackiererkombination können Lackierer ganz einfach die Jacke an den Haken hängen und bei Bedarf wieder anziehen.Foto: Pelatec Workwear

Praktischer Zweiteiler

Die Pelatec Workwear, Marktführer im Bereich der Mehrwegkleidung für Lackierer, stellt als neueste Innovation den zweiteiligen Lackieroverall „Evotec Master“vor. Bisher werden nach Verlassen der Lackierkabine sehr häufig die Overalls geöffnet und um die Hüfte gebunden. Speziell an heißen Tagen ist dies in jedem Betrieb zu beobachten. Dies ist umständlich, unbequem und birgt zudem Gefahren, da der herunterhängende Overall z.B. die frische Lackierung beschädigen kann.

Dieser Umstand hat Pelatec dazu veranlasst, eine Kombination aus Jacke und Hose zu entwerfen. Mit der Evotec Lackiererkombination können Lackierer ganz einfach die Jacke an den Haken hängen und bei Bedarf wieder anziehen. Die neue Lackiererkombination vereinfacht und beschleunigt die Arbeitsprozesse, spart Zeit und bietet eine höhere Prozesssicherheit. Die Lackiererhose verfügt über zwei Seitentaschen, Knietaschen für optional erhältliche Kniepolster und einen Klettverschluss am Fußgelenk für ein einfaches An- und Ausziehen. Optional ist sie auch mit seitlichen Taschen für Handy und Zollstock erhältlich. Durch einen breiten Gummibund an der Hüfte ist die Hose sehr angenehm zu tragen und eignet sich auch optimal für Arbeiten in den Vorbereitungszonen.
Die Lackiererjacke bietet eine hochschließende Kapuze mit Gummizug, einen Zwei-Wege- Reißverschluss, zwei Seitentaschen, einen Lüftungsschlitz am Rücken und unter den Achseln sowie angenehme Nylonbünde am Handgelenk. Am Jackenbund befindet sich ein breiter Gummibund. Jacke wie Hose sind separat erhältlich und können in der Größe frei kombiniert werden. Die innovative zweiteilige Lackiererkombination ist ab sofort im Lackfachhandel oder im Pelatec-Webshop unter www.pelatec.com erhältlich.

Pelatec GmbH
Tel.: 0711/88773727
E-Mail: verkauf@pelatec.com