Startseite » Technik »

Neues UV-System von Colad

Neues UV-System von Colad
Vielseitig, effizient und energiesparend

Schnelle Trocknung, das verspricht das Fast-Curing-System von Colad. Wir haben es uns bei der Autoservice Wohlleben GmbH in der Praxis angeschaut.

Energiesparende Lacktrocknung durch UV-Strahlung – das ist eine wichtige Maßnahme, um die Energiekosten im Griff zu behalten. Kein Wunder, dass UV-Materialien in immer mehr Betrieben Anwendung finden. Einer davon ist die Unfallservice Wohlleben GmbH in Hof. „Wir setzen voll auf UV-Materialien“, berichtet Geschäftsführer Alexander Wohlleben, „sie sind energiesparend, effizient und vielseitig einsetzbar.“ UV-Füller und Klarlack seines Lacklieferanten Glasurit verwendet Alexander Wohlleben bereits seit einiger Zeit. Eine ideale Ergänzung hat die Firma Wohlleben mit dem Fast-Curing-UV-System vom Colad gefunden. Es besteht aus zwei UV-Spachteln, einem hellgrauen groben und einem dunkelgrauen feinen, einem transparenten UV-Spachtel für Steinschlagreparaturen und einer leistungsfähigen LED-Trocknungslampe.

Grob oder Fein

Die Colad-Fast-Curing-System-UV-Spachtelmasse Grob ist eine Universal-UV-Spachtelmasse für Smart- und Spot-Repair. Bei der Spachtelmasse handelt es sich um ein Einkomponentenprodukt, was ein einfaches Auftragen ermöglicht. Die Masse kann auf verschiedene Oberflächen wie Metall und Kunststoff aufgetragen werden, wobei die praktische Tube die Dosierung vereinfacht. Die Aushärtezeit hängt vom Abstand der Härtungslampe zur Oberfläche und von der Schichtdicke ab. Zum Ausgleichen kleiner Unebenheiten und zum Auffüllen kleiner Löcher eignet sich die Colad-Fast-Curing-System-UV-Spachtelmasse Fein. Auch diese lässt sich mit Metall- oder Gummispachtel auftragen. Beide Spachtelmassen bauen nicht aufeinander aus, sowohl die grobe als auch die feine Masse kann nach dem Schleifen direkt beschichtet werden.

Speziell für Steinschläge

Etwas anders gelagert ist das Einsatzgebiet der Colad Fast Curing System UV Spachtelmasse Transparent. Sie wurde speziell zum Füllen kleiner Steinschläge entwickelt. Dazu wird die Masse einfach mit Touch-up-Sticks in die Vertiefung getupft. Nach der Trocknung, die nur fünf Sekunden dauert, kann die Stelle geschliffen und aufpoliert werden. Steinschläge, die bis auf die Grundierung durchgehen, werden vorher mit einem Tupfer des entsprechenden Farbtons aufgefüllt.

Stark, sicher und robust

Untrennbar zum Fast-Curing-System gehört die Fast-Curing-Aushärtelampe. „Wir wollten bei UV-Materialien eine echte Systemlösung anbieten und haben daher eine UV-Lampe entwickelt, die nicht nur extrem leistungsstark, sondern auch durch die eingesetzte UV-A-Strahlung sehr sicher ist“, erklärt Sven Hommel, bei E.M.M. Deutschland Key Account Manager. Bei der Entwicklung standen praktische Anforderungen der Werkstatt im Vordergrund. „Unsere Lampe ist kabelgebunden, sodass sie jederzeit einsatzbereit ist“, betont Sven Hommel. „Durch die extrem starke Belüftung gibt es auch keine Abkühl-Wartezeiten. Und die robuste und trotzdem leichte Bauweise macht die Lampe zum idealen Werkzeug in der Praxis.

Der Anteil steigt

Über reichlich Praxis mit dem Fast-Curing-System verfügt auch Philipp Grasner, der als Fahrzeuglackierer bei Unfallservice Wohlleben beschäftigt ist. Ihn begeistert die schnelle Trocknung und die entsprechend schnelle Schleifbarkeit. Sein Fazit: „Die Verarbeitung ist insgesamt sehr einfach und und erfordert gegenüber herkömmlichen Materialien kaum Umstellung.“ Kein Wunder, dass sein Chef Alexander Wohlleben über weitere Einsatzmöglichkeiten der UV-Produkte nachdenkt. „Die Priorität liegt bei uns bisher bei der Bearbeitung von Kleinschäden. Wir haben aber die Grenzen der Systeme nicht ausgereizt und können uns gut vorstellen, auch andere Schäden so zu reparieren.“ mr■

www.colad.co


Das Video zum Fast-
Curing-UV-System von Colad finden Sie auf dem
Lackiererblatt-YouTube-Channel. Einfach den
QR-Code scannen!


Alexander Wohlleben

„Wir setzen voll auf UV-Materialien. Sie sind energiesparend, effizient und vielseitig einsetzbar.“



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Neueste Videos
Unternehmen im Fokus
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
FACEBOOK


Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de