Wechsel bei Glasurit

Der neue Vertriebsleiter der Glasurit Autoreparaturlacke Deutschland GmbH heißt Joachim Straßner. Er übernahm die Funktion mit Wirkung zum 1. November 2004 von Franz-Josef Eilerts, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat und sich neuen Aufgaben zuwendet. Straßner, geboren 1964 in Ludwigshafen-Oggersheim, studierte Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim, bevor er als Leiter des Controllings und der Projektsteuerung für Europa für einen renommierten Maschinenbau-Hersteller einstieg. 1999 trat er dann als Verkaufsleiter Süd bei der BASF Coatings ein. Seit 2000 ist er zusätzlich auch mit der Leitung des Projekts ColorMotion betraut.

„Es erfüllt mich mit Stolz, dass mir diese reizvolle Aufgabe angeboten wurde“, sagt Straßner. „Wir wollen unseren Kunden VOC-konforme, kosten- und arbeitseffiziente Produkte und Dienstleistungen bieten, möglichst wirtschaftlich arbeiten und somit erfolgreich sein.“ Zuversichtlich blickt er also in die Zukunft: „Wir haben bei Glasurit eine Mannschaft, die zu den besten zählt. Zusammen mit unseren Kunden und Partnern werden wir die Aufgaben, die vor uns liegen, meistern.“