News

HUK-Partner müssen sich umstellen

HUK.jpg
Der Ausbau des HUK-Autoservice-Partnernetzes ist hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Nun wird umgesteuert. (Foto: M. Rehm)

Die HUK Coburg stellte am 1. Oktober in einem Pressegespräch ihre weitere Ausrichtung im Schadenmanagement vor. Vorstandsmitglied Dr. Jörg Rheinländer und Thomas Geck (Leiter Schaden Prozessmanagement HUK-Coburg) präsentierten Neuerungen, auf die sich auch die Partnerwerkstätten künftig einstellen müssen. So soll eine „Online-Terminvereinbarung“ es HUK-Kunden künftig ermöglichen, per Internet oder App Termine selbst elektronisch zu buchen – und bestätigt zu bekommen. Möglich machen wird dies unter anderem eine Schnittstellensoftware namens „Connector-Tool“, die laut HUK auch „Grundlage für die Übermittlung von Trackinginformationen aus den Werkstattsystemen“ sein wird. Der gläserne Reparaturbetrieb rückt also näher. Ebenfalls im Fokus des Pressegesprächs: Die weitere Ausrichtung des HUK-Autoservice. Hier zeigte man sich bei der HUK über die gute Kundenresonanz auf die bestehenden 165 Partnerbetriebe aus der K + L-Szene sehr erfreut. Der Ausbau des Partnernetzes ist allerdings hinter den Erwartungen zurückgeblieben – laut HUK vor allem aufgrund der guten Beschäftigungslage der K+L-Betriebe, die sie daran hindere, weitere Autoservice-Kapazitäten aufzubauen. Hier will man künftig neue Wege gehen und zum einen mit der Werkstattkette Pitstop kooperieren und auch die Markenwerkstätten verstärkt zur Teilnahme bewegen. Im Rahmen eines Pilotprojekts in Hamburg wird dieser Ansatz bereits getestet.

Anzeige

Videotipp

Anzeige

FACEBOOK


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de