Startseite » News »

FIASCO und Solera kooperieren

News
FIASCO und Solera kooperieren

Fiasco.jpg
Von links nach rechts: Thomas Siebers, Önder Aslan, Karol Englert, Harun Coskun, Nadeem Mughal und Tobias Freyer arbeiten künftig eng zusammen. (Foto: FIASCO GmbH)

Für die Unternehmen FIASCO und SOLERA Audatex AUTOonline steht bei der zukünftigen Zusammenarbeit der Werkstattbereich im Mittelpunkt. Dadurch soll das komplexe Schadenmanagement in der Kfz- Branche noch effektiver, schneller und unabhängiger werden. Der Prozess der Instandsetzung erfolgt im Idealfall in nur drei Schritten. Im ersten Schritt werden der jeweilige Schaden ganz einfach mit einem Smartphone erfasst, beschädigte Fahrzeugteile ausgewählt und der Fahrzeugschein eingescannt. Alle diese Daten werden sekundenschnell in das bestehende System Audatex übertragen. Zum Einsatz kommen dabei das komplette Know-how der KI-unterstützten Fotoerfassung mit der Softwarelösung Qapter VI von Solera und FIASCO. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt im ersten Schritt in den Bereichen Vermarktung und Support.In enger Zusammenarbeit werden die Spezialisten der beiden Dienstleister auch die Weiterentwicklung der automatisierten Kalkulation forcieren.

www.fiasco.de

Anzeige

Unternehmen im Fokus
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 3
Aktuelle Ausgabe
03/2022
EINZELHEFT
ABO
FACEBOOK


Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de