News

Elektrisch zum Strand

Icon-E nennt sich ein neues Projekt der Garage Italia in Mailand. Es geht darum, Klassiker neu zu interpretieren und technisch in die Gegenwart zu übertragen. Beim Antrieb bedeutet das: E-Mobilität. Der Jolly Icon-E ist das erste Modell aus dieser Reihe, er basiert auf einem Fiat 500, der mit einem E-Motor versehen wurde. Noch rigoroser ging man bei der Karosserie vor. Dach und Türelemente wurden kurzerhand entfernt, um der Karosserie die nötige Steifigkeit zu verleihen wurde eine – sehr diskrete – Sicherheitszelle eingebaut. „Wir wissen, dass die Leute historische Fahrzeuge lieben, aber manche könnten heutzutage schwer zu fahren sein“, erklärt Carlo Borromeo, Direktor des Garage Italia-Styling Centers. „Daher wollten wir Autos ´, die ganze Generationen faszinierten, benutzbar und alltagstauglich machen – und dabei unsere Stärken in Sachen Qualität, Stil und Philosophie einbringen.“

www.garage-italia.com

Anzeige

Videotipp

Anzeige

FACEBOOK


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de