Startseite » News »

Ein Auto wie ein Organismus

News
Ein Auto wie ein Organismus

Digitale Zeiten: Die ganz kühnen Entwürfe stellen Autohersteller heutzutage auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vor, die gestern gestartet ist. So präsentiert Mercedes mit dem Vision AVTR ein Konzeptfahrzeug, das wie ein Cyborg-Wagen wirkt – und irgendwie an die Designwelt des Avatar-Blockbusters erinnert. Was natürlich kein Zufall ist – das Mercedes-Entwicklungsteam hat den AVTR gemeinsam mit dem Avatar-Filmteam entwickelt. „Der AVTR“, sagte Daimler-Chef Ola Källenius bei der Vorstellung, „soll zeigen, wie Mensch, Maschine und Umwelt miteinander verschmelzen können.“ Das organische Design weist weder Ecken noch Kanten auf, selbst die Räder sind eher ballförmig, was es dem AVTR ermöglichen soll, nicht nur vorwärts und rückwärts, sondern auch quer zu fahren. Visionär natürlich auch das Cockpit: Alle relevanten Informationen für die Fahrerin oder den Fahrer werden fingergesteuert und auf die Handfläche projiziert – so werden Mensch und Maschine eins. Innovativ ist auch der Antrieb – die Batterien sollen frei von seltenen Erden und sogar kompostierbar sein. Ab wann diese Technologie verfügbar ist? Laut Daimler dürften da noch zehn bis 15 Jahre ins Land gehen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

Anzeige
FACEBOOK

Unternehmen im Fokus

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de