Startseite » Management »

Unfallersatzwagen: weniger Aufwand

Neuer Service der Smile Autovermietung GmbH
Aufwand weitergeben, Liquidität erhöhen

Weniger Aufwand, höheren Erlös und schnellere Kostenerstattung beim Unfallersatzwagen: Das verspricht ein neuer Service der Smile Autovermietung GmbH.

Einen Unfallersatzwagen zur Verfügung zu stellen, ist heute Standard, ebenso wie in den allermeisten Betrieben eine eigene, mehr oder weniger große Ersatzwagenflotte. Doch damit verbunden ist reichlich Aufwand. Abwicklung und Abrechnung des Themas Ersatzwagen kosten Zeit und Nerven und binden Mitarbeiterkapazitäten. Ein neues Angebot der Smile Autovermietung soll hier für Abhilfe sorgen und eine Win-win-Situation herstellen. „Unser Angebot ist denkbar einfach“, erklärt Dieter Ostlender, Sales Manager bei Smile. „Die Kunden unserer Werkstattpartner haben einen unverschuldeten Unfall und erhalten wie gewohnt einen Unfallersatzwagen aus der Flotte der Werkstatt. Durch die Kooperation mit Smile erhalten die Kunden das Fahrzeug aber im Namen und auf Rechnung von Smile, und das mit einer Null-Euro-Selbstbeteiligung bei der Vollkasko. Smile mietet das Fahrzeug aus der Ersatzfahrzeugflotte der Werkstatt an – zu deren Konditionen. Wir übernehmen das Schadenrisiko während der Mietdauer.“

Ressourcen für das Tagesgeschäft

Da Smile von da an sämtliche Abwicklungs- und Abrechnungsprozesse mit dem Versicherer übernimmt, entsteht der Werkstatt kein weiterer Aufwand, die Ressourcen der Mitarbeiter sind frei für ihr eigenes Tagesgeschäft. Am Ende der Mietphase rechnet die Werkstatt mit ihrem Kooperationspartner Smile ab. „Über ein fest vereinbartes Preistableau erzielen unsere Partner dabei höhere Mietpreise als bei den Konditionen ihres Versicherers“, ist sich Dieter Ostlender sicher, „und noch am Tag der Rechnungsstellung wird die Rechnng für den Unfallersatzwegen von Smile bezahlt. Das Ganze erfolgt für die Werkstatt ohne Verpflichtung und ohne feste vertragliche Bindung.“

Unfallersatzwagen: bei der Abwicklung Zeit sparen

Von diesem Service überzeugen konnte sich Sascha Ranz, Geschäftsführer der MOFUMA GmbH & Co. KG. in Krefeld. „Smile ist für uns ein wichtiger Partner bei der Fahrzeugbeschaffung. Neben der Langzeitmiete nutzen wir seit Kurzem auch die Unfallersatzdienstleistung. „Wir erzielen hier bei der Vermietung unserer eigenen Fahrzeuge deutlich höhere, fest kalkulierbare Mietpreise – und wir haben mit der Abwicklung mit den Versicherern nichts mehr zu tun. Gerade dies weiß mein Team sehr zu schätzen, und mich haben die wirtschaftlichen Vorteile überzeugt.“ ■

www.smileautovermietung.de


Sascha Ranz

„Wir erzielen bei der Vermietung unserer eigenen Fahrzeuge deutlich höhere,
fest kalkulierbare Mietpreise.“

Anzeige

Neueste Videos
Unternehmen im Fokus
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 5
Aktuelle Ausgabe
05/2021
EINZELHEFT
ABO
FACEBOOK


Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de