Lackierfehler

Schleifriefenmarkierung

Schleifriefenmarkierung

Erscheinungsbild
Schleifspuren zeichnen sich in der fertigen Lackschicht ab.

Schleifriefenmarkierung
Ursache
•  Schleifmittel zu grob
•   Falsche Schleiftechnik
•   Füller und Decklack zu dünn aufgetragen
•  Trocknungszeiten der Grundmaterialien wurden nicht eingehalten. Die Schleifriefen werden durch die Anquellung des Grundmaterials und Beifallen nach der Lackierung deutlich sichtbar.

Vermeidung
•   Empfohlene Körnung beim Schleifen einsetzen
•  Vorgeschriebene Trocknung einhalten
•  Vorgeschriebene Schichtdicke einhalten
•  Richtige Schleiftechnik anwenden:Schleifmaschine in ruhigem Zustand aufsetzen, dann erst einschalten. Beim Füllertrockenschliff darf der Hub des Exzenters max. 5mm betragen.

Reparatur
Anschleifen und Lackschicht neu aufbauen

Anzeige

Videotipp

Anzeige

FACEBOOK


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de