Lackierfehler

Krater

Krater

Erscheinungsbild
Kreisförmige Mulden mit Durchmessern von 0,5 bis 3mm. Das Erscheinungsbild reicht hier von sehr flachen Mulden in der letzten Lackierschicht bis zu gravierenden Benetzungsstörungen, die bis zum Untergrund durchgehen. Überlackierte Krater können nach unsachgemäßer Reparaturlackierung wieder als flache Mulde sichtbar werden.

Krater

Ursache
•  Öl-, Wachs-, Fett-, und Silikonrückstände
•  Als Quellen kommen in Frage: Mensch: Arbeitskleidung, Gummihandschuhe, Haut- und HaarpflegepräparateKabine: Schmiermittel aus beweglichen Teilen, Trennmittel aus Kunststoffanbauteilen, ungenügende Ölabscheidung ausDruckluftLackmaterial: Unsachgemäßes Einsetzen von Lackhilfsmitteln (Antisilikonzusatz), ungeeignete Verdünnungen, Verunreinigungen im Lack durch Störungen bei Transport und LagerungWerkstück: Trennmitteln auf Kunststoffteilen, Gleitmittelreste, Bitumen und Öl aus DämmattenLackierhilfsmittel: Trennmittel aus neuen Schwammtüchern, ungeeignete Reinigungsmittel, Kleber von KlebebändernUmgebung: Ansaugen verunreinigter Luft (Poliermittel, Cockpitspray) aus anderen Betriebsteilen

Vermeidung
•  Generell: Verwendung silikonfreier Produkte in der Lackiererei, gründliche Reinigung des Untergrundes mit Silikonentferner
•  Prüfen ob die oben genannten Fehlerquellen gegeben sind

Reparatur
Bei leichten Schäden: Mehrere dünne, trocken gespritzte Schichten auftragenBei schweren Schäden: Lackaufbau bis auf „gesunde“ Schichten abschleifen und neu lackieren. Wenn eindeutig Silikonkrater aufgetreten sind , beim Neulackieren Antisilikonzusatz beigeben.

Anzeige

Videotipp

Anzeige

FACEBOOK

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de