Startseite » Know-how »

Jo’s Masterclass: Was bisher geschah...

Rückblick der Meisterschüler
Jo’s Masterclass: Was bisher geschah…

Seit Februar begleiten wir die junge Fahrzeuglackiererin Josephine Ellwein durch die Meisterschule. Was ist in den ersten acht Wochen bei Jo’s Masterclass passiert? Wurden die Erwartungen der MeisterschülerInnen erfüllt?

Nach dem ersten Einführungstag im Februar herrschte ein reger Austausch in der Klasse der MeisterschülerInnen an der Stuttgarter Schule für Farbe und Gestaltung. Viele Eindrücke prasselten auf die jungen FahrzeuglackiererInnen ein. Die Themen? Zunächst organisatorischer Natur. Wie ist der Ablauf in der Meisterschule? Welches Projekt eignet sich für die Abschlussprüfung? In welchen Räumlichkeiten wird die Klasse arbeiten? Josephine Ellwein fasst zusammen: „Uns konnten viele Fragen beantwortet werden, die vorher noch ungeklärt waren. Auch, wenn es zunächst viel Input war, hat der erste Einführungstag uns bereits sehr geholfen und etwas Struktur in das bevorstehende Jahr gebracht.“

Lackierpistolen für jeden Zweck

Eine wichtige Ergänzung des theoretischen und fachlichen Schulalltags stellen Praxis-Schulungen bekannter Hersteller der Lackiererbranche dar. So erklärte ein Anwendungstechniker der Firma SATA, welche Lackierpistolen sich für welchen Zweck eignen und welche Funktionsweise jeweils zugrunde liegt. Prüfungsrelevante Themen wie Druckluft und Atemschutz spielten ebenfalls eine wichtige Rolle.

Fächervielfalt von A bis Z

Eine Umstellung nach Jahren der Praxis stellte für die MeisterschülerInnen die Fachtheorie dar. In Betriebsführung standen Dreisatz, Vielsatz und Mischungsrechnen auf der Tagesordnung. Um die rauchenden Köpfe etwas zu erholen, besprach die Klasse im Fach Gestaltung daraufhin die Farbwahrnehmung anhand optischer Täuschungen. „Es ist Wahnsinn, wie unser Gehirn auf bestimmte Farben reagiert“, staunte Josephine Ellwein, „die optischen Täuschungen zeigen gut, wie komplex die Farbwahrnehmung im Gehirn abläuft.“

Alles wird digitaler! Das traf den Nagel im Fach Computerunterstützte Gestaltung auf den Kopf: Die MeisterschülerInnen erlernten mit einem digitalen Programm, Vektordateien zu erstellen, um für die fachpraktische Prüfung optimal vorbereitet zu sein. Auch die chemische Seite des Lackiererberufs durfte nicht vernachlässigt werden: Welche Vorstellung haben die MeisterschülerInnen von Atomen? Wie entstehen Ionen? Welche chemischen Formeln sind besonders wichtig?

Polieren und Schleifen

Eine weitere Schulung brachte den MeisterschülerInnen Knowhow rund ums Schleifen und Polieren näher und erklärte zudem den Aufgabenbereich des Anwendungstechnikers. Ansprechpartner der Firmen Festool und 3M zeigten in der Schulung vor Ort, worauf es beim Schleifen und Polieren ankommt. Neben Theorie und Informationen über die Produktpalette durften die MeisterschülerInnen auch selbst Hand anlegen und die Produkte in der Praxis ausprobieren. „Es ist interessant zu sehen, welchen Beruf man mit der eingeschlagenen Meisterausbildung auch machen kann. Vielleicht arbeitet der ein oder andere von uns ja mal als Anwendungstechniker“, überlegte Josephine Ellwein.

Pinsel, Farbe und Struktur

In den Fächern Berufs- und Arbeitspädagogik (BAP) und praktischer Gestaltung ging es heiß her: Die MeisterschülerInnen lernten wichtige Grundlagen, um später selbst gut ausbilden zu können und angemessen mit Angestellten zu kommunizieren. Nur so kann man jeden im Team individuell bestmöglich fördern. „Am Ende des Schultages hatten wir endlich mal wieder schmutzige Hände, denn bei der praktischen Gestaltung waren unserer Kreativität keine Grenzen gesetzt“, lacht Ellwein. Mit Pinsel, Schablone und Farbe probierte die Meisterklasse sich aus und brachte unterschiedliche Strukturen zu Papier – ein wahres Farbmassaker. am ■

www.lackiererblatt.de


Wo findet man Jo’s Masterclass?

Alle Inhalte finden Sie auf den Social-Media-Kanälen des Lackiererblatts. Auf unserem Instagram-Kanal und auf Facebook posten wir die neuesten News und Stories über das Projekt. Zudem gibt es regelmäßig spannende Videos auf unserem
Youtube-Kanal. Und natürlich finden Sie auch aktuelle Infos über Jo‘s Masterclass auf der Lackiererblatt-Website www.lackiererblatt.de.

Anzeige

Unternehmen im Fokus
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
FACEBOOK


Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de