Startseite » Equipment »

Qualität ganz ohne Styrol

Equipment
Qualität ganz ohne Styrol

Mipa_P_97_SF.jpg
Der P 97 SF-Spachtel ist die styrolfreie Variante des Universalspachtels P 97. (Foto:Mipa )

Mit dem Mipa P 97 SF präsentiert der Lack- und Farbenhersteller eine styrolfreie Variante des Universalspachtels P 97. Der cremige PE-Multi-Softspachtel bietet die Möglichkeit, sowohl gesundheitsschonend als auch effizient zu arbeiten.
Das Lösemittel Styrol reizt die Atemwege, Haut, Augen und Schleimhäute und steht im Verdacht krebserregend zu sein. Um diese Gefahren zu vermeiden und die Arbeitsbedingungen zu verbessern hat MIPA einen Universalspachtel entwickelt, der ganz ohne Styrol auskommt. Das Produkt eignet sich dabei für die Anwendung auf allen Untergründen, darunter auch Alu, Zink und GFK. Durch kurze Trockenzeiten, leichte Schleifbarkeit sowie porenfreien Auftrag in hohen Schichtdicken bietet die styrolfreie Version alle Vorteile für effiziente Spachtelarbeiten. Neben der styrolfreien Variante wird zudem ein umfassendes Sortiment an styrolreduzierten 2K-PE Spachteln angeboten.

www.mipa-paints.com

Anzeige

Unternehmen im Fokus
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Lackiererblatt 5
Aktuelle Ausgabe
05/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
FACEBOOK


Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de