Spraymax_1.jpg
Die besondere SprayMax-Aerosoltechnologie ist mit herkömmlichen Spraydosen nicht zu vergleichen.
Foto: Kwasny GmbH

Komplettes Paket für die Kleinschadenreparatur

Mit SprayMax eröffnen sich neue Möglichkeiten in der cleveren Schadensbearbeitung. Mit dem Lack-Repair-System aus der Sprühdose können Kleinschäden im Lack rationell und leicht behoben werden. Ohne große Startinvestition und hohen Personalaufwand können wirtschaftliche Spot-Repair-Arbeiten in Profiqualität als Zusatzleistung angeboten werden. Die besondere SprayMax-Aerosoltechnologie ist dabei mit herkömmlichen Spraydosen nicht zu vergleichen. System-, Applikations- und Anwendervorteile ergeben sich durch die einzigartige Kombination aus Hardware, Produktions-Know-how und enthaltenen original OEM-Produkten. Vor allem der 2K-Technologie kommt besondere Bedeutung zu, denn diese vereint Lack und Härter in einer Dose: Durch ein spezielles 2-Kammer-System kann der Härter auf Knopfdruck freigesetzt und unmittelbar mit dem Lackiermaterial vermischt werden. Dabei kommen ausschließlich hochwertige Original-Lacke der namhaften Hersteller zum Einsatz, sodass die Produkt- und Ergebnisqualität der einen Werkslackierung entspricht. Insbesondere für den professionellen K+L-Betrieb ergeben sich durch Spraymax Vorteile wie

  • rationelle Arbeitsweise durch reduzierte Prozesskosten und -zeiten
  • flexibler Arbeitsplatz ohne Belegung der Lackier-/
    Trockenkabine
  • höhere Flexibilität bei der Personalplanung.

Standardisierte Prozesse erlauben Festpreisangebote, z. B. für Partnerschaften mit Versicherungen, Firmenkunden oder Werkstätten.

Der Einstieg in das SprayMax-System ist denkbar einfach. Das SprayMax-Team stellt dafür alle erforderlichen Tools und Medien bereit:

  • Erklärclips,
  • Produktauswahl-Raster
    Spot-Repair,
  • Step-by-step-Anleitungen,
  • Checkliste Arbeitsplatzausstattung,
  • Spot-Repair-Schablone.

Ergänzend dazu werden Spraymax-Anwenderseminare angeboten. Ziel dieser Intensivtrainings ist es, die Anwendung des SprayMax-Systems zu erlernen, zu trainieren und klassische Spot-Repairs nach diesem Training zu beheben.

ww.spraymax.com/de

In Seminaren und Schulungsunterlagen werden Grundlagen des Spot-Repair-Prozesses vermittelt.Abbildung: Kwasny GmbH
Hersteller
Weitere Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen: