Equipment Lackieren

Gut gesprüht ist viel gespart

Motip_1.jpg
Auch bei Vormaterialien, wie hier einem Kunststoff-Haftvermittler, kann sich der Griff zur Spraydose lohnen. Foto: Motip Dupli

Wer seinen Kunden das günstige Spot-Repair-Verfahren als Alternative zur herkömmlichen Lackreparatur anbieten kann, gewinnt an Kompetenz. Vorausgesetzt Equipment und Know-how entsprechen professionellen Ansprüchen. Profi-Spraydosen der Marke ColorMatic mit moderner Ventil/Sprühkopf-Ausstattung und speziellen Rezepturen sind die idealen Werkzeuge für die Ausführung einer Spot-Repair. Die Vorteile des perfekt aufeinander abgestimmten Lackiersystems reichen von Zeit- und Geldeinsparung bis hin zur Verschlankung von Prozessen. Schäden mit einer Größe von in etwa fünf Zentimeter bis Handflächengröße, abhängig von der Art des Schadens, gelten als klassische Fälle für einen Spot-Repair und sollten, so ist man bei Motip Dupli überzeugt, mit Produkten aus der Sprühdose repariert werden. „In Sachen Effizienz geht der Punkt ganz klar an die gebrauchsfertigen Füller, Grundierungen, Lacke, etc. aus der Spraydose, weil die Reinigung von Werkzeugen wie Lackierpistolen etc. entfällt“, erläutert Marketing Manager Tobias Hornung. „Auch das unkomplizierte Handling spielt in der Gesamtbetrachtung eine Rolle und wirkt sich zugunsten der Sprühdose aus.“

Das Lackiersystem von ColorMatic beinhaltet alle relevanten Produkte, optimal aufeinander abgestimmt für bestmögliche Ergebnisse. Dosenausstattung und -technologie unterscheiden sich von herkömmlicher Spraydosentechnologie fundamental. Unter anderem gewährleistet der höhere Doseninnendruck, dass auch der letzte Tropfen Wirkstoff aus der Dose kommt, der variable Sprühkopf und das patentierte, anwendungssichere Zweikammersystem bei Zweikomponentensprays sind weitere, ausschlaggebende Unterschiede.

„Grundsätzlich sind Profispraydosen immer dann die bessere Wahl, wenn der Schaden eine gewisse Größe nicht übersteigt oder wenn sie als Ergänzung bei einer herkömmlichen Lackreparatur verwendet werden“, resümiert Tobias Hornung. „Sie bieten lange Topfzeiten, sind überall und jederzeit einsatzbereit, gewährleisten ein sicheres Verhältnis von Lack und Härter, es fällt weniger Overspray und damit ein geringerer Polieraufwand an.

Weitere Informationen:
www.motipdupli.de/produkte/colormatic/



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:

Anzeige

Anzeige

FACEBOOK

MeistgelesenNeueste Artikel

Unternehmen im Fokus


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de