Touren Sie mit uns über die Automechanika!

Die 25. Automechanika steht vor der Tür und wartet im Jubiläumsjahr mit neuen Themenschwerpunkten wie „Classic Cars“, neuen und bewährten Events und Seminaren – und einem neuen Ausstellerrekord auf. Eigentlich fehlt es an nichts – oder doch? Ein Wunsch fiel uns noch ein, der uns während der letzten Messen auch in vielen Gesprächen mit Besuchern und Ausstellern begegnet ist: Die Zeit auf der Messe ist normalerweise knapp bemessen, die Fülle an Ausstellern immens, und nicht immer ist an den Messeständen gerade jemand frei, der kompetent erklären kann, was neu ist und wie‘s funktioniert. Messebesucher und Aussteller ein bisschen näher zueinander und in einen technisch-fachlichen Dialog zu bringen – das ist unsere Idee und unser Projekt für die diesjährige Automechanika.

Das Lackiererblatt wird deshalb Führungen zu den wichtigen Playern der K+L-Branche anbieten, bei denen Sie kompakt, kompetent und hochkarätig über Messeneuheiten informiert werden. Gestartet werden unsere „Guided Tours“ am Lackiererblatt-Stand B.14 in der Halle 11.1. An drei Messetagen, am Dienstag, 11.9., Mittwoch, 12.9. und Donnerstag 13.9. werden wir jeweils von 14:00 bis 16:30 unterschiedliche Stationen, zumeist in der „Lack-Halle“ 11.1 anlaufen.

Der Eintritt auf die Automechanika wird für die Teilnehmer an unseren „Guided Tours“ kostenlos sein. Und natürlich gibt es für alle Teilnehmer an unseren „Guided Tours“ den Lackiererblatt- „Tour-nister“ – lassen Sie sich überraschen!

Die Anzahl der Plätze wird leider begrenzt sein.
Unser Tipp: Melden Sie sich bis zum 7.9.2018 unter
www.lackierblatt.de an!


Starkes Echo

Bei den Ausstellern sind unsere Touren auf starke Resonanz gestoßen. Mit dabei und damit Stationen unserer Touren sind:
SATA, Audatex AUTOonline, SEHON, Anest Iwata, Wolf, B-Tec, Fillon Technologies, MIPA, Kwasny, Indasa, OMIA, DeVilbiss, Horn & Bauer, Rupes, Mirka, Valspar/Sherwin Williams, Vosschemie, Kamatec, KSR.