Premiere in Friedberg: Jochen Kleemann und Carsten Seyer besuchten die neue ZKF-Geschäftsstelle.

PPG besucht neue ZKF-Geschäftsstelle

Im November letzten Jahres zog der ZKF mit seinen Partnern in das Deutsche Kompetenzzentrum der Karosserie- und Fahrzeugbauer nach Friedberg um. Jochen Kleemann, National Sales Director PPG und Carsten Seyer, European Business Development Manager PPG besuchten den Verband noch vor Weihnachten in den neuen Räumlichkeiten. Die PPG Kollegen waren die ersten Besucher in der neuen Geschäftsstelle und gratulierten Dr. Klaus Weichtmann, Geschäftsführer ZKF und Peter Börner, Präsident

ZKF und Eurogarant Vorstand zum neuen Domizil. Jochen Kleemann nutzte bei dem Besuch auch die Gelegenheit, sich in seiner neuen Funktion als National Sales Director im PPG Konzern vorzustellen. Gemeinsam diskutierten die Herren über aktuelle Marktentwicklung als auch zukünftige Trends wie z.B. die Potenziale von Werkstattportalen, die durchaus an Bedeutung gewinnen und die Auftragsvergabe weiter
verändern werden.
Beide Parteien teilten die Meinung dass nur die leistungsstarke sowie qualitäts- und serviceorientierte Werkstatt den zukünftigen Anforderungen gerecht werden kann. Der wachsende Anteil der Schadenssteuerung hat hier bereits tiefgreifende strukturelle Veränderungen hinterlassen und wird nach Ansicht des ZKFs weiter voranschreiten.
Auch die Automobilhersteller drängen zunehmend auf den freien Markt, indem sie bei Gewährleistungs- und Kulanzarbeiten auf die Verwendung von bestimmten Reparaturlackmarken (z.B. die des Automobilherstellers) hinweisen. Fazit des Treffens: Der Markt ist weiter in Bewegung, Informationen und deren Austausch sind elementar. Sowohl der ZKF als auch der PPG Konzern streben eine Vertiefung der vertrauensvollen Zusammenarbeit an.