Mehr Sternchen, mehr AW

Immer mehr Kalkulationen sind erst komplett – und korrekt – wenn auch die so genannten Sternchenpositionen, sprich die „frei wählbaren Arbeitspositionen“ ergänzt sind. Die wiederum werden von der IFL (Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung) regelmäßig ergänzt und aktualisiert – und bilden damit die „IFL-Liste“. Die aktuelle Liste umfasst 79 Positionen, von der „Kalibrierungsfahrt“ über die „Fahrzeugreinigung vor der Reparatur“ bis zu „Bearbeitungsaufwand für ungerechtfertigte Kürzungen“. Den Positionen sind jeweils die zu veranschlagenden AW zugeordnet. Begleitet wird die Liste von Hinweisen zur korrekten Benutzung. Hier kann sie eingesehen oder heruntergeladen werden.

https://ifl-ev.de/ifl-liste-frei-waehlbare-arbeitspositionen/?fbclid=IwAR1oRgjoOQGQuo8LWfGOEq-p6jKByyC88rYrpvcA9aimNazNJcBNXDy_Q5c