Pirelli.jpg
In der Ferrari Challenge bringt Pirelli exklusiv neue Farbtupfer auf die Rennstrecke. Denn das Safety Car der Rennserie wird künftig mit Reifen der P Zero Color Edition ausgestattet.
Foto: Pirelli

Mehr Farbe auch am Reifen

Die P Zero Reifen der Color Edition, einer exklusiven Innovation von Pirelli, brechen mit der Vorstellung, dass Reifen quasi von Natur aus schwarz sein müssen. Die Color Edition von Pirelli für P Zero Reifen ab 19 Zoll ermöglicht Fahrern von Premium- und Prestigefahrzeugen die Personalisierung. Neben sieben Standardfarben können Kunden auf einer eigenen Website aus hunderten weiterer individueller Farbtöne wählen. Um die Farbe auf den Reifenflanken auch haltbar zu machen, nutzten die Ingenieure des Herstellers ihre Erfahrungen aus der Formel 1, in der farbige Pirelli Reifen seit 2011 eingesetzt werden. Für die Serienproduktion kreierten sie ein Verfahren, bei der die Reifenflanken mit einem speziellen Material versiegelt werden, bevor die Farbschicht aufgetragen wird. Diese Schicht wiederum wird durch chemische Substanzen vor dem Verblassen durch Sonneneinstrahlung, die Alterung und den täglichen Gebrauch der Reifen geschützt. Die Performance der Pneus wird dabei, wie Pirelli betont, in keinster Weise beeinträchtigt.