Ionitec_Aton.jpg
Die Portaltrocker von Ionitec nutzen eine chemisch-physikalische Reaktion, die Katalyse, die in kürzester Zeit für eine Durchtrocknung der lackierten Teile sorgt.Foto: Ionitec

Glasurit kooperiert mit Trockner-Hersteller Ionitec

Glasurit hat Mitte des Jahres einen Kooperationsvertrag mit dem Equipmenthersteller Ionitec abgeschlossen. Durch die Zusammenarbeit wird Lackierbetrieben ein besonders effizientes Trocknungssystem angeboten, das für höhere Produktivität bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch sorgt. Die Portaltrocker von Ionitec nutzen eine chemisch-physikalische Reaktion, die Katalyse, die in kürzester Zeit für eine Durchtrocknung der lackierten Teile sorgt. Schnellere Trocknungs- und verkürzte Abkühlphasen ermöglichen mehr Durchlauf im Werkstattbetrieb und sorgen für eine erhöhte Produktivität. Mit diesen Vorteilen passt der Portaltrockner von Ionitec optimal in die Glasurit Kampagne „Der Perfekte Prozess“ für mehr Prozess-Effizienz, mit denen Glasurit seine Kunden im Bestreben um mehr Wirtschaftlichkeit unterstützt. Glasurit wird den Vertrieb der Ionitec-Portaltrockner in Deutschland über seine Handelspartner übernehmen. Lackierbetriebe, die sich für den Portaltrockner interessieren, können sich wie gewohnt an ihren Glasurit-Ansprechpartner wenden. Die Installation, Schulung und technische Betreuung übernimmt Ionitec mit ihrem lokalen Mitarbeiterstab.